Close

Die Ausbildung bei der VAP dauert je nach Einsatz und Engagement zwischen ein und zwei Jahren. Nach bestandener Prüfung sind die Piloten im Besitz einer Fluglizenz und können die vereinseigenen Flugzeuge chartern. Zur Ausbildung gehören neben dem Theoriekurs natürlich auch die praktische Fliegerei mit unseren Fluglehrern sowie optional Einweisungen und Training auf unserem Flugsimulator.

Preise

Flugkosten*

  • Citabria
7GCBC – D-EHPH, 120,00 €/h, Schulung 135,00 €/h
  • Cessna FA150L
 Aerobat- PH-LMJ,105,00€/h, Schulung 120,00€/h
  • Piper 
PA-28-151 – D-EHKP, 138,00 €/h, Schulung 153,00€ /h
  • Piper 
PA-28-181 – D-EIJH, 150,00 €/h, Schulung 165,00€/h
  • Aeroprakt 
A22L2 – D-MYAK, 78,00 €/h, Schulung 93,00 €/h
  • F-Schlepp / Aerobatic 180,00 €/h, Schulung 195,00 €/h
  • Simulator
C182RG – D-EDLR, Schulung 30,00 €/h

* Die Kostenabrechnung erfolgt nach geflogenen Minuten. Alle Preise sind inkl. Landegebühren in Nordhorn-Lingen (EDWN).

Vereinsbeiträge

  • Motorflug: Aktive Mitgliedschaft: 60,00 € mtl.
  • Motorflug: Schüler, Studenten, Auszubildende: 30,00 € mtl.
  • Ultraleichtflug: Aktive Mitgliedschaft: 40,00 € mtl.
  • Ultraleichtflug: Schüler, Studenten, Auszubildende: 20,00 € mtl.
  • Passive Mitgliedschaft: 30,00 € mtl.
  • Fördermitgliedschaft: xx,xx € mtl.
Go top

Lizenzen

EASA PPL (A)

*€ ca. 7500

PRIVATE PILOT LICENCE

  • 15 Std. D-EHPH
  • 15 Std. PH-LMJ
  • 15 Std. D-EHKP
  • Theorieunterricht
  • Vereinsbeitrag für 12 Monate
  • uvm.
  • * evtl. zuzüglich Lande-, Flugsicherungs-, PPR- & Prüfungsgebühren

Mehr erfahren

Ultraleichtflugschein SPL

*€ ca. 3900

SPORT PILOT LICENCE

  • 30 Std. Praxisausbildung
  • Theorieunterricht
  • Vereinsbeitrag für 12 Monate
  • uvm.
  • *evtl. zuzüglich Lande-, Flugsicherungs-, PPR- & Prüfungsgebühren

Mehr erfahren

Go top

Berechtigungen

Go top

Ich habe meinen Schein und jetzt?

Jedes aktive Vereinsmitglied mit gültiger Fluglizenz ist berechtigt die Vereinsmaschinen jederzeit zu chartern. Dies geschieht über unser online Flugzeugreservierungsystem. Die Kostenabrechnung erfolgt nach geflogenen Minuten.

Nach dem Erwerb der Lizenz hat der Pilot bei der VAP die Möglichkeit weitere Ausbildungen folgen zu lassen, wie z.B. Banner- und Segelflugzeugschlepp, Kunstflug- oder Nachtflugberechtigung.

Der Name des Vereins ist Programm. Wir wollen, dass die Mitglieder aktiv an der Fliegerei und am Vereinsleben teilnehmen. Der Verein organisiert regelmäßig Events (Grillabende, Filmvorführungen, gemeinsame Ausflüge etc.). Hierzu sind natürlich auch Freunde und Familie herzlich willkommen.

Go top